Kategorie-Archive: marko m. feingold

marko feingold fragezeichen screenshot

holocaustgedenken – eine moralische verpflichtung.

es gab zeiten, in denen gesichert schien, dass die „ewiggestrigen“ ohnehin nur mehr eine kleine minderheit wären, die langsam aber sicher einsehen müssten, dass der nationalsozialismus die menschheit in eine katastrophe stürzte, die „nie wieder“ passieren dürfe. es gab zeiten,

marko feingold fragezeichen screenshot

holocaustgedenken – eine moralische verpflichtung.

es gab zeiten, in denen gesichert schien, dass die „ewiggestrigen“ ohnehin nur mehr eine kleine minderheit wären, die langsam aber sicher einsehen müssten, dass der nationalsozialismus die menschheit in eine katastrophe stürzte, die „nie wieder“ passieren dürfe. es gab zeiten,

mahnwache_synagoge front

mahnwache vor salzburger synagoge

marko m. feingold, präsident der israelitischen kultusgemeinde salzburg, zeigte sich angenehm überrascht über die ungefähr 70 menschen, die dem aufruf zu einer mahnwache vor der salzburger synagoge gefolgt waren. „schön, dass ihr in eurer freizeit hierher gekommen seid!“ gert kerschbaumer

mahnwache_synagoge front

mahnwache vor salzburger synagoge

marko m. feingold, präsident der israelitischen kultusgemeinde salzburg, zeigte sich angenehm überrascht über die ungefähr 70 menschen, die dem aufruf zu einer mahnwache vor der salzburger synagoge gefolgt waren. „schön, dass ihr in eurer freizeit hierher gekommen seid!“ gert kerschbaumer

100xNIEWIEDER für marko m. feingold

im rahmen einer feierstunde wurden am dienstag, 28.1.2014 im literaturhaus salzburg 100 statements zum thema nie wieder für marko m. feingold gelesen und dann in form eines grossen bildbandes an den präsidenten der israelitischen kultusgemeinde überreicht. für diesen abschluss der

100xNIEWIEDER für marko m. feingold

im rahmen einer feierstunde wurden am dienstag, 28.1.2014 im literaturhaus salzburg 100 statements zum thema nie wieder für marko m. feingold gelesen und dann in form eines grossen bildbandes an den präsidenten der israelitischen kultusgemeinde überreicht. für diesen abschluss der

nichtumsonst bernhard jenny

mehrfach daneben! eine randbemerkung.

wir freuen uns mit marko m. feingold über seinen 100. geburtstag und über all das bewusstsein, das er unermüdlich versucht bei so vielen menschen wie möglich zu wecken. schade, dass dann ausgerechnet beim festakt dem jubilar worte zugemutet wurden, die

nichtumsonst bernhard jenny

mehrfach daneben! eine randbemerkung.

wir freuen uns mit marko m. feingold über seinen 100. geburtstag und über all das bewusstsein, das er unermüdlich versucht bei so vielen menschen wie möglich zu wecken. schade, dass dann ausgerechnet beim festakt dem jubilar worte zugemutet wurden, die

100xniewieder foto: cristina colombo

100xniewieder für marko m. feingold

wir überreichen marko m. feingold die gesammelten 100xNIEWIEDER statements im rahmen einer multimedialen, performativen aktion. eintritt frei – eine produktion von literaturhaus salzburg und jennycolombo.com mehr hier marko m. feingold ist 100. marko m. feingold setzt sich mit unglaublichem engagement

100xniewieder foto: cristina colombo

100xniewieder für marko m. feingold

wir überreichen marko m. feingold die gesammelten 100xNIEWIEDER statements im rahmen einer multimedialen, performativen aktion. eintritt frei – eine produktion von literaturhaus salzburg und jennycolombo.com mehr hier marko m. feingold ist 100. marko m. feingold setzt sich mit unglaublichem engagement

Marko M. Feingold (Foto: privat)

marko m. feingold feiert seinen 100.geburtstag

morgen feiert hofrat marko m. feingold, präsident der israelitischen kultusgemeinde salzburg, seinen 100. geburtstag. präsident feingold beeindruckt alle, die ihm begegnen durch seine unermüdlichkeit und kraft, mit der er sich aktiv in schulen, vorträgen, pressegesprächen, interviews und diversen veranstaltungen für

Marko M. Feingold (Foto: privat)

marko m. feingold feiert seinen 100.geburtstag

morgen feiert hofrat marko m. feingold, präsident der israelitischen kultusgemeinde salzburg, seinen 100. geburtstag. präsident feingold beeindruckt alle, die ihm begegnen durch seine unermüdlichkeit und kraft, mit der er sich aktiv in schulen, vorträgen, pressegesprächen, interviews und diversen veranstaltungen für