Beiträge mit Schlagwörtern: menschenrechtsstadt

grafik bernhard jenny

salzburg schafft platz für unmenschlichkeit.

schöne menschen, brave menschen, konsumkräftige menschen. die sind gern gesehen. die dürfen sich noch frei bewegen. notreisende, obdachlose, vielleicht gar drogenabhängige. die sollen weg. aus den augen. aus dem sinn. die sollen. ja wohin eigentlich? der rechtsaussen vizebürgermeister harald „harry“

grafik bernhard jenny

salzburg schafft platz für unmenschlichkeit.

schöne menschen, brave menschen, konsumkräftige menschen. die sind gern gesehen. die dürfen sich noch frei bewegen. notreisende, obdachlose, vielleicht gar drogenabhängige. die sollen weg. aus den augen. aus dem sinn. die sollen. ja wohin eigentlich? der rechtsaussen vizebürgermeister harald „harry“

stadt salzburg ist mit diskriminierung einverstanden 

die stadt salzburg deckt – wohl in abstimmung mit  bürgermeister dr. heinz schaden – die diskriminierung von menschen aufgrund ihrer herkunft. nicht anders sind die antworten von schaden gegenüber verschiedenen ansprechpartner_innen anlässlich der ausladung von 3(!!!) syrischen menschen von der teilnahme

stadt salzburg ist mit diskriminierung einverstanden 

die stadt salzburg deckt – wohl in abstimmung mit  bürgermeister dr. heinz schaden – die diskriminierung von menschen aufgrund ihrer herkunft. nicht anders sind die antworten von schaden gegenüber verschiedenen ansprechpartner_innen anlässlich der ausladung von 3(!!!) syrischen menschen von der teilnahme

übernimmt norbert hofer den ehrenschutz für den fackeltanz in salzburg?

auf meinen offenen brief von heute anlässlich der diskriminerung von menschen bei einer veranstaltung der stadt salzburg (fackeltanz) habe ich weder von heinz schaden noch von  festspielpräsidentin rabl-stadler eine antwort erhalten. (>>>updates!) aber ein beitrag des ORF salzburg berichtet über

übernimmt norbert hofer den ehrenschutz für den fackeltanz in salzburg?

auf meinen offenen brief von heute anlässlich der diskriminerung von menschen bei einer veranstaltung der stadt salzburg (fackeltanz) habe ich weder von heinz schaden noch von  festspielpräsidentin rabl-stadler eine antwort erhalten. (>>>updates!) aber ein beitrag des ORF salzburg berichtet über

offener brief an stadtregierung und festspieldirektion wegen der diskriminierung von menschen wegen ihrer herkunft

laut medienberichten wurden menschen wegen ihrer herkunft von der teilnahme am fackeltanz vom 22.6.2016 ausgeladen. wenn dies stimmt, dann ist das ein rassistisches vorgehen der verantwortlichen eines brauchtumsevents, der ohnehin schon länger im verdacht steht, nationalistisches gedankengut zumindest in der

offener brief an stadtregierung und festspieldirektion wegen der diskriminierung von menschen wegen ihrer herkunft

laut medienberichten wurden menschen wegen ihrer herkunft von der teilnahme am fackeltanz vom 22.6.2016 ausgeladen. wenn dies stimmt, dann ist das ein rassistisches vorgehen der verantwortlichen eines brauchtumsevents, der ohnehin schon länger im verdacht steht, nationalistisches gedankengut zumindest in der

foto: bernhard jenny cc by nc

mission accomplished! menschenrechtsstadt salzburg.

die einen und die anderen. die einen haben angst vor den anderen. deshalb achten die einen auch gewissenhaft darauf, dass sie möglichst nicht allein sind, schliesslich könnten jederzeit die anderen kommen. die einen haben gelernt, dass es besser ist, nicht

foto: bernhard jenny cc by nc

mission accomplished! menschenrechtsstadt salzburg.

die einen und die anderen. die einen haben angst vor den anderen. deshalb achten die einen auch gewissenhaft darauf, dass sie möglichst nicht allein sind, schliesslich könnten jederzeit die anderen kommen. die einen haben gelernt, dass es besser ist, nicht

foto: blu-news.org creative commons licence by saremeixed by bernhard jenny

offener brief an bgm heinz schaden: diese schleusen lassen sich nicht mehr schliessen!

sehr geehrter herr bürgermeister dr. heinz schaden! nach unserem schriftverkehr über das geplante bettelverbot in salzburg pfeifen es nicht nur die spatzen von dächern, sondern auch aus diversen redaktionen, dass sie ziemlich ungehalten über meine öffentlich gestellte frage waren, ob

foto: blu-news.org creative commons licence by saremeixed by bernhard jenny

offener brief an bgm heinz schaden: diese schleusen lassen sich nicht mehr schliessen!

sehr geehrter herr bürgermeister dr. heinz schaden! nach unserem schriftverkehr über das geplante bettelverbot in salzburg pfeifen es nicht nur die spatzen von dächern, sondern auch aus diversen redaktionen, dass sie ziemlich ungehalten über meine öffentlich gestellte frage waren, ob

foto: bernhard jenny

salzburg ist auf rechte weise einzigartig

ein wehrmachtsbewunderer ein ss-verbrecher als helden lobender ein geschichtsrevisionisten verteigender ist zuständig für die reparatur für den wiederaufbau für die kostenabwicklung des von nazis zerstörten euthanasiemahnmals nicht etwa als dienst eines bereuenden sondern als büroleiter des hetzenden vizebürgermeisters im auftrag

foto: bernhard jenny

salzburg ist auf rechte weise einzigartig

ein wehrmachtsbewunderer ein ss-verbrecher als helden lobender ein geschichtsrevisionisten verteigender ist zuständig für die reparatur für den wiederaufbau für die kostenabwicklung des von nazis zerstörten euthanasiemahnmals nicht etwa als dienst eines bereuenden sondern als büroleiter des hetzenden vizebürgermeisters im auftrag

euthanasie mahnmal – zerstört in der nacht auf den 14.5.2014 foto: bernhard jenny

es reicht herr preuner!

es ist schockierend, was in salzburg passiert. die eskalation der rechten übergriffe geht nicht zurück, im gegenteil. dass sie, herr preuner, als verantwortlicher vizebürgermeister seit jahren gegen arme hetzen, einen rechtsaussen büroleiter sehr zum gefallen der neonazi-szene weiter an seiner

euthanasie mahnmal – zerstört in der nacht auf den 14.5.2014 foto: bernhard jenny

es reicht herr preuner!

es ist schockierend, was in salzburg passiert. die eskalation der rechten übergriffe geht nicht zurück, im gegenteil. dass sie, herr preuner, als verantwortlicher vizebürgermeister seit jahren gegen arme hetzen, einen rechtsaussen büroleiter sehr zum gefallen der neonazi-szene weiter an seiner

schluss mit der organisierten hetze.

ein runder tisch zum thema armutsmigrantInnen in salzburg ist wichtig. ein runder tisch, der sich nicht einmal, sondern öfter trifft. damit seriöse arbeit endlich in die gänge kommt. jedoch müssen die rahmenbedingungen stimmen. es reicht nicht, wenn sich eine stadt

schluss mit der organisierten hetze.

ein runder tisch zum thema armutsmigrantInnen in salzburg ist wichtig. ein runder tisch, der sich nicht einmal, sondern öfter trifft. damit seriöse arbeit endlich in die gänge kommt. jedoch müssen die rahmenbedingungen stimmen. es reicht nicht, wenn sich eine stadt

harry preuner by bernhard jenny

eine menschenrechtsstadt verträgt keinen preuner.

friede. freude. eierkuchen. lachende gesichter. neue und alte. aber genau da liegt das problem. salzburg – so haben wir in diesen tagen erfahren – hat ab ende des monats eine neue stadtregierung. vieles ist beim alten geblieben, manches ist neo,

harry preuner by bernhard jenny

eine menschenrechtsstadt verträgt keinen preuner.

friede. freude. eierkuchen. lachende gesichter. neue und alte. aber genau da liegt das problem. salzburg – so haben wir in diesen tagen erfahren – hat ab ende des monats eine neue stadtregierung. vieles ist beim alten geblieben, manches ist neo,