Beiträge mit Schlagwörtern: bleiberecht

mikl leitner dorf cc bernhard jenny by nc sa

best practice: mikl-leitner dorf

ein neues dorf wird gegründet. gleich an drei standorten. thalham. linz. salzburg. ein neues dorf wird gegründet. mikl-leitner dorf. ein zeltdorf. mikl-leitner hat gewonnen. je verkürzter die kommunikation in einer gesellschaft, umso wichtiger sind die bilder. die bilder in den

mikl leitner dorf cc bernhard jenny by nc sa

best practice: mikl-leitner dorf

ein neues dorf wird gegründet. gleich an drei standorten. thalham. linz. salzburg. ein neues dorf wird gegründet. mikl-leitner dorf. ein zeltdorf. mikl-leitner hat gewonnen. je verkürzter die kommunikation in einer gesellschaft, umso wichtiger sind die bilder. die bilder in den

fluchthilfe bernhard jenny cc by

#fluchthilfeprozess (aus traurigem anlass)

wo #politurteile aus flüchtenden kriminelle machen, wird #widerstand und #fluchthilfe zur pflicht!

fluchthilfe bernhard jenny cc by

#fluchthilfeprozess (aus traurigem anlass)

wo #politurteile aus flüchtenden kriminelle machen, wird #widerstand und #fluchthilfe zur pflicht!

stolpersteine foto personenkomitee

was, wenn es doch stimmt?

es regt viele zu recht auf. dass es immer wieder schmieraktionen und zerstörungen aus der rechten szene gibt. das ist besorgniserregend. stolpersteine, mahnmal im mirabellgarten, mahnmal am friedhof, synagoge, diverse hausfassaden und mauern… politiker_innen haben rasche aufklärung gefordert. immer wieder.

stolpersteine foto personenkomitee

was, wenn es doch stimmt?

es regt viele zu recht auf. dass es immer wieder schmieraktionen und zerstörungen aus der rechten szene gibt. das ist besorgniserregend. stolpersteine, mahnmal im mirabellgarten, mahnmal am friedhof, synagoge, diverse hausfassaden und mauern… politiker_innen haben rasche aufklärung gefordert. immer wieder.

elina, ruslan und ihre fünf kinder raus aus dem schubhaftgefängnis!

es ist ein unerträglicher skandal, wie unser staat mit familien, mit kindern umgeht. die deportationsgeilen scheuen nicht einmal davor zurück, ganze familien gefangen zu halten. hier kann es nur eine einzige forderung geben: freiheit für alle geflüchteten! schliessung aller abschiebegefängnisse!

elina, ruslan und ihre fünf kinder raus aus dem schubhaftgefängnis!

es ist ein unerträglicher skandal, wie unser staat mit familien, mit kindern umgeht. die deportationsgeilen scheuen nicht einmal davor zurück, ganze familien gefangen zu halten. hier kann es nur eine einzige forderung geben: freiheit für alle geflüchteten! schliessung aller abschiebegefängnisse!

foto: mats eriksson creative commons lic by

zuviele kinder? dürfen die sein?

sollen deine nachbarn noch kinder bekommen? mal ehrlich. jetzt haben die schon zwei. nicht gerade die leisesten und wer die beiden eltern beobachtet, muss fürchten, dass es nicht bei zwei kindern bleibt. was die für einen radau machen, die kinder.

foto: mats eriksson creative commons lic by

zuviele kinder? dürfen die sein?

sollen deine nachbarn noch kinder bekommen? mal ehrlich. jetzt haben die schon zwei. nicht gerade die leisesten und wer die beiden eltern beobachtet, muss fürchten, dass es nicht bei zwei kindern bleibt. was die für einen radau machen, die kinder.

foto: chiropterascope creative commons by-nc-sa

das bandenunwesen ist wirklich ein problem.

absurd und logisch zugleich: dort, wo die sicherheit am grössten ist, herrscht die grösste angst, diese zu verlieren. dort, wo der reichtum am grössten ist, herrscht die grösste angst, diesen zu verlieren. dort? also bei uns. absurd, weil wir aus

foto: chiropterascope creative commons by-nc-sa

das bandenunwesen ist wirklich ein problem.

absurd und logisch zugleich: dort, wo die sicherheit am grössten ist, herrscht die grösste angst, diese zu verlieren. dort, wo der reichtum am grössten ist, herrscht die grösste angst, diesen zu verlieren. dort? also bei uns. absurd, weil wir aus

fäkalienabsauganlage_schoschie_

fäkalien im hirn.

wer will schon probleme haben. auf der insel der glückseligen. wie schön könnte unsere welt ohne probleme sein. da ein bisschen romantik im heurigen, dort ein bisschen jodeln in den alpen, ach gehts uns gut. wer will schon probleme haben.

fäkalienabsauganlage_schoschie_

fäkalien im hirn.

wer will schon probleme haben. auf der insel der glückseligen. wie schön könnte unsere welt ohne probleme sein. da ein bisschen romantik im heurigen, dort ein bisschen jodeln in den alpen, ach gehts uns gut. wer will schon probleme haben.

foto: uwe hiksch cc by-nc-sa

eugh-urteil zur menschenwürde: leider nur eine farce

mit spannung haben manche auf das heutige urteil des europäischen gerichtshofs gewartet. dürfen migrant_innen in gefängnisse gesteckt werden? oder ist die „abschiebehaft“ grundsätzlich in anderen einrichtungen zu absolvieren? „illegale migrant_innen“ müssen vor ihrer abschiebung in speziellen einrichtungen statt gefängnissen untergebracht

foto: uwe hiksch cc by-nc-sa

eugh-urteil zur menschenwürde: leider nur eine farce

mit spannung haben manche auf das heutige urteil des europäischen gerichtshofs gewartet. dürfen migrant_innen in gefängnisse gesteckt werden? oder ist die „abschiebehaft“ grundsätzlich in anderen einrichtungen zu absolvieren? „illegale migrant_innen“ müssen vor ihrer abschiebung in speziellen einrichtungen statt gefängnissen untergebracht

foto bernhard jenny

die polizei verschlimmert das leid von kriegsflüchtlingen.

stellen wir uns vor: eine strasse weiter brennt es lichterloh. die bewohner_innen der dortigen häuser müssen fliehen, laufen um ihr leben. sie kommen über die grundstücke gelaufen und manchen wollen sich über unser grundstück in sicherheit bringen. die meisten haben

foto bernhard jenny

die polizei verschlimmert das leid von kriegsflüchtlingen.

stellen wir uns vor: eine strasse weiter brennt es lichterloh. die bewohner_innen der dortigen häuser müssen fliehen, laufen um ihr leben. sie kommen über die grundstücke gelaufen und manchen wollen sich über unser grundstück in sicherheit bringen. die meisten haben

fremdenwesen foto: bernhard jenny

wesensfremde fremdenwesen

die amtsbetitelung könnte kafkaesker nicht sein. „bundesamt für fremdenwesen und asyl“. welche inneren bilder erzeugt ein solcher titel. fremdenwesen? unwesen? fremde wesen? selbst google ist fast ratlos mit diesem begriff. bravo. da haben wir mal wieder was geschafft. und asyl?

fremdenwesen foto: bernhard jenny

wesensfremde fremdenwesen

die amtsbetitelung könnte kafkaesker nicht sein. „bundesamt für fremdenwesen und asyl“. welche inneren bilder erzeugt ein solcher titel. fremdenwesen? unwesen? fremde wesen? selbst google ist fast ratlos mit diesem begriff. bravo. da haben wir mal wieder was geschafft. und asyl?

foto: http://khaiatovssollenbleiben.blogspot.co.at

jede abschiebung ist ein verbrechen.

das verbrechen der abschiebung bekommt wieder einmal konkrete gesichter und namen der opfer. die familien khaiatov: rustam und rita mit ihren zwei kindern karina und raim, und natalya mit ihrer tochter milana. wieder einmal wollen die staatssadistInnen im auftrag eines

foto: http://khaiatovssollenbleiben.blogspot.co.at

jede abschiebung ist ein verbrechen.

das verbrechen der abschiebung bekommt wieder einmal konkrete gesichter und namen der opfer. die familien khaiatov: rustam und rita mit ihren zwei kindern karina und raim, und natalya mit ihrer tochter milana. wieder einmal wollen die staatssadistInnen im auftrag eines

foto: palazzochigi creative commons bearbeitung: bernhard jenny

herr präsident, nennen sie mir ihre zahl!

offener brief an josé manuel barroso, präsident der europäischen kommission sie wissen sicher besser als ich, wieviele menschen bis jetzt im wassergraben der europäischen union ertrunken sind. mir ist bekannt, dass es viele tausend sind, die im laufe der letzten

foto: palazzochigi creative commons bearbeitung: bernhard jenny

herr präsident, nennen sie mir ihre zahl!

offener brief an josé manuel barroso, präsident der europäischen kommission sie wissen sicher besser als ich, wieviele menschen bis jetzt im wassergraben der europäischen union ertrunken sind. mir ist bekannt, dass es viele tausend sind, die im laufe der letzten