Monatsarchiv: September 2012

bidl: PacoPan flickr creative commons http://www.flickr.com/photos/pacopan/8025195608/sizes/k/in/photostream/

europa führt (nicht ganz) neue grenzen ein

über die zahlreichen demonstrationen in portugal, madrid und athen wird auffällig verhalten berichtet. kaum mehr als ein paar zeilen, wenn überhaupt. dabei zeigt die härte der repression bei diesen kundgebungen, dass manche schon die nerven verlieren. wenn polizeihorden – wie

bidl: PacoPan flickr creative commons http://www.flickr.com/photos/pacopan/8025195608/sizes/k/in/photostream/

europa führt (nicht ganz) neue grenzen ein

über die zahlreichen demonstrationen in portugal, madrid und athen wird auffällig verhalten berichtet. kaum mehr als ein paar zeilen, wenn überhaupt. dabei zeigt die härte der repression bei diesen kundgebungen, dass manche schon die nerven verlieren. wenn polizeihorden – wie

richtigfalsch? bernhard jenny

hikmet und seine familie darf bleiben

die öffentlichkeit, die durch das engagement von ilse oberhofer und allen engagiert gegen den wahnsinn ankämpfenden erreicht wurde, dürfte gewirkt haben. nach „prüfung aller unterlagen“ wird nun der aufenthaltstitel voraussichtlich innerhalb der nächsten wochen zugestellt. super. gratulation. ein toller erfolg.

richtigfalsch? bernhard jenny

hikmet und seine familie darf bleiben

die öffentlichkeit, die durch das engagement von ilse oberhofer und allen engagiert gegen den wahnsinn ankämpfenden erreicht wurde, dürfte gewirkt haben. nach „prüfung aller unterlagen“ wird nun der aufenthaltstitel voraussichtlich innerhalb der nächsten wochen zugestellt. super. gratulation. ein toller erfolg.

hikmet, mehdu und nermin kurbanov foto: ilse oberhofer

menschenopfer haben immer neue namen

die opfer der verbrechen ändern täglich ihre namen. jetzt heissen sie z.b. hikmet, mehdi und nermin. der verbrecher heisst republik österreich. wir laufen dagegen sturm. wir schreiben dagegen an. wir protestieren. aber die verbrecher im namen der republik hören nicht

hikmet, mehdu und nermin kurbanov foto: ilse oberhofer

menschenopfer haben immer neue namen

die opfer der verbrechen ändern täglich ihre namen. jetzt heissen sie z.b. hikmet, mehdi und nermin. der verbrecher heisst republik österreich. wir laufen dagegen sturm. wir schreiben dagegen an. wir protestieren. aber die verbrecher im namen der republik hören nicht

schluss mit religion.

was in den letzten wochen und tagen wieder alles so hochkocht, wie sehr fundamentalistInnen ganze glaubensgemeinschaften für sich in anspruch nehmen und den anlass nutzen um zensur und mord im namen einer religion rechtfertigen wollen, das ist schon unglaublich genug.

schluss mit religion.

was in den letzten wochen und tagen wieder alles so hochkocht, wie sehr fundamentalistInnen ganze glaubensgemeinschaften für sich in anspruch nehmen und den anlass nutzen um zensur und mord im namen einer religion rechtfertigen wollen, das ist schon unglaublich genug.

mailadressen ad untersuchungsausschuss

offenes email an faymann, spindelegger, cap, kopf, pendl, amon

sie haben da was missverstanden. ein untersuchungsausschuss sucht nicht nur bei den unteren schiesst auch niemanden raus ein untersuchungsausschuss sollte untersuchen was im argen liegt es gäbe viel zu untersuchen sehr viel aber sie diskreditieren die suchenden und zeigen damit

mailadressen ad untersuchungsausschuss

offenes email an faymann, spindelegger, cap, kopf, pendl, amon

sie haben da was missverstanden. ein untersuchungsausschuss sucht nicht nur bei den unteren schiesst auch niemanden raus ein untersuchungsausschuss sollte untersuchen was im argen liegt es gäbe viel zu untersuchen sehr viel aber sie diskreditieren die suchenden und zeigen damit

inklusion überarbeitete grafik aus wikicommons

staatssekretär verträgt keine menschen

wenn ein integrationsstaatssekretär die segregation und exklusion als den weg predigt, wie adäquat mit kindern von migrantInnen umzugehen ist, dann sind entweder die wahlen nicht mehr weit oder kurz hat grundsätzlich den gedanken der integration und inklusion nicht verstanden. weil

inklusion überarbeitete grafik aus wikicommons

staatssekretär verträgt keine menschen

wenn ein integrationsstaatssekretär die segregation und exklusion als den weg predigt, wie adäquat mit kindern von migrantInnen umzugehen ist, dann sind entweder die wahlen nicht mehr weit oder kurz hat grundsätzlich den gedanken der integration und inklusion nicht verstanden. weil

foto: bernhard jenny

erschreckende berichte von abschiebung via schwechat

vergangene woche wurden mehrere menschen nach nigeria abgeschoben. nur für einen einzigen wurde – wie in diesem blog berichtet – der albtraum buchstäblich in letzter minute beendet. inzwischen werden über die umstände der zwangsdeportation aus bisher unbestätigter aber für gewöhnlich

foto: bernhard jenny

erschreckende berichte von abschiebung via schwechat

vergangene woche wurden mehrere menschen nach nigeria abgeschoben. nur für einen einzigen wurde – wie in diesem blog berichtet – der albtraum buchstäblich in letzter minute beendet. inzwischen werden über die umstände der zwangsdeportation aus bisher unbestätigter aber für gewöhnlich

polzeikontrolle foto: bernhard jenny

wir sind uns los.

wir sichern unseren luxus indem wir uns immer ärmer machen. wir leiden sehr unter unseren machenschaften. wir lassen kriege gegen uns führen ohne uns selbst zu beteiligen. wir werden kindersoldaten. wir schreiben aus der ferne seitenweise berichte über unser land.

polzeikontrolle foto: bernhard jenny

wir sind uns los.

wir sichern unseren luxus indem wir uns immer ärmer machen. wir leiden sehr unter unseren machenschaften. wir lassen kriege gegen uns führen ohne uns selbst zu beteiligen. wir werden kindersoldaten. wir schreiben aus der ferne seitenweise berichte über unser land.

abschiebung foto: bernhard jenny

in letzter sekunde nachricht über aufenthaltsgenehmigung

ein einziger jener schubhäftlinge , die gestern nach schwechat gebracht wurden, um sie nach nigeria zu deportieren, (zufällig jener, über den wir gestern hier berichtet haben) hatte in buchstäblich letzter sekunde glück. ursula dumnoi vom verein schmetterlinge berichtet: David war

abschiebung foto: bernhard jenny

in letzter sekunde nachricht über aufenthaltsgenehmigung

ein einziger jener schubhäftlinge , die gestern nach schwechat gebracht wurden, um sie nach nigeria zu deportieren, (zufällig jener, über den wir gestern hier berichtet haben) hatte in buchstäblich letzter sekunde glück. ursula dumnoi vom verein schmetterlinge berichtet: David war

expressabschiebung soll vater von mutter und kind trennen

wieder einmal erreicht mich eine eilmeldung vom verein schmetterlinge. es ist zu befürchten, dass mehrere menschen von einer noch für heute geplanten abschiebeaktion bedroht sind. die rede ist von bis zu 6 personen, die in der rossauerlände bereits auf die

expressabschiebung soll vater von mutter und kind trennen

wieder einmal erreicht mich eine eilmeldung vom verein schmetterlinge. es ist zu befürchten, dass mehrere menschen von einer noch für heute geplanten abschiebeaktion bedroht sind. die rede ist von bis zu 6 personen, die in der rossauerlände bereits auf die

toter vogel - foto: bernhard jenny

gehts noch grässlicher?

die sensationsgier ist nun mal ein motor unserer medienwelt. und kameraschwenks über leichen sind nicht mehr gewöhnungsbedürftig. dennoch fällt in letzter zeit ein trend auf, der zu denken geben muss. selbst regionalmedien scheinen aus nicht ganz nachvollziehbaren gründen auf sensationsbilder

toter vogel - foto: bernhard jenny

gehts noch grässlicher?

die sensationsgier ist nun mal ein motor unserer medienwelt. und kameraschwenks über leichen sind nicht mehr gewöhnungsbedürftig. dennoch fällt in letzter zeit ein trend auf, der zu denken geben muss. selbst regionalmedien scheinen aus nicht ganz nachvollziehbaren gründen auf sensationsbilder

foto: bernhard jenny

fall amina: eiertanz ohne ende

die gute nachricht zuerst: amina und ihre mutter sind nach einer odyssee nach russland wieder retour. (bericht orf) das ganze wurde von jenen behörden erzwungen, die es nicht aushalten wollen, wenn menschen, die bei uns zuflucht suchen, sich bei uns

foto: bernhard jenny

fall amina: eiertanz ohne ende

die gute nachricht zuerst: amina und ihre mutter sind nach einer odyssee nach russland wieder retour. (bericht orf) das ganze wurde von jenen behörden erzwungen, die es nicht aushalten wollen, wenn menschen, die bei uns zuflucht suchen, sich bei uns