schluss mit den abschiebungen

weil sie menschenverachtend sind.

weil sie menschen, die bei uns hilfe und sicherheit suchen in lebensgefahr bringt, sie umbringt und sie zumindest in permanenten dauerstress bringt. wieviele jahrzehnte ist es erst her, dass menschen vor angst nicht schlafen konnten, weil sie nicht wussten, wann sie „geholt“ werden?

wenn rainer nowak von der presse sich über den „flashmob“ als blockade der abschiebung von flüchtlingen letzten donnerstag in wien beschwert, in dem er folgert:

Nur weil uns die Methode sympathisch vertraut ist, ist es die Aktion selbst nicht. Konsequenterweise sollte die Facebook-Gruppe für die Abschaffung jedes Asylrechts eintreten. Gegen Staaten und ihre Grenzen.

so kann ich ihm nur sagen: ja genau! endlich kapiert. unser asylrecht ist unmenschlich und menschenverachtend. und wenn wir unseren lebensraum nur durch solche grenzen definieren können, die für andere menschen zur todesfalle werden, gehören sie abgeschafft.

in diesem zusammenhang der hinweis auf die kundgebung „WIDERSTAND im FEKTERLAND“ am fr. 7.5. um 11 uhr vor dem LANDESGERICHT SALZBURG.

dort findet ab 9 uhr die 2.verhandlung gegen 2 meiner söhne statt, die bei einer anti-fekter-demo im jänner brutal verhaftet wurden, von do bis sa in untersuchungshaft verbringen mussten und jetzt sich wegen schwerer körperverletzung und widerstand gegen die staatsgewalt  verantworten müssen. (saal 400)
die verhandlung ist bis 12 uhr anberaumt, mit einem urteil am ende dieser verhandlung ist zu rechnen.

  • alle, die ein neuerlich klares zeichen gegen die unmenschliche asylpolitk fekters setzen wollen,
  • alle, die nicht zusehen wollen, wie der widerstand gegen die asylpolitik in unserem land kriminalisert wird,
  • alle, die sofort nach der verhandlung erfahren wollen, wie das urteil des gerichts lautet
    • treffen sich am freitag dem 7.5. um 11 uhr zu einer KUNDGEBUNG beim
      SALZBURGER LANDESGERICHT!

    its time to act – now!

    wichtig: der prozess gegen die asypolitik-kritiker ist ein zwar bedauerlicher, aber NEBENschauplatz. die hauptsache ist die menschenverachtende asylpolitik in österreich, für die fekter verantwortlich ist.

    Advertisements

    Über bernhardjenny

    kommunikationsgestalter mein unternehmen: jennycolombo.com blogger, medienkünstler, autor, erwachsenenbildner salzburg - wien

    5 Kommentare

    1. Karl

      Oh, ich kann leider nicht nach Salzburg. Wie kann ich unterstützend helfen? Wahnsinn, dieser Prozess!

      Gefällt mir

    2. hrogra

      ich unterrichte für das american institute for foreign study, campus universität salzburg, u.a. das fach NATIONALISMUS. es ist dabei fast beschämend, die reaktionen der amerikanischen studentInnen auf den RECHTSruck österreichs beobachten und kommentieren zu müssen. das im kontext der historischen österreich-ungarischen MONARCHIE, die in unserem NACHBARland jetzt retroMACHTgelüste extrem nationalistischer, rechts-extremistischer art, geweckt und im wahlergebnis manifestiert hat. rechtsEXTREMISMUS sieht das „FREMDE“ als feind, als „jüdische geschwulsten“ zeitgenössischer interpretation. eine unerträgliche sichtweise, die fekter und rosenkranz offensichtlich teilen. das diese personen als ministerin und – zum glück – gescheiterte anwärterin auf das höchste amt im staat überhaupt offiziell präsent sein dürfen, zeigt eine grosse lücke im demokratieverständnis unseres landes auf. das diejenigen, die dagegen protestieren zu kriminellen gestempelt werden können, ist die zynische konsequenz dieses politischen, aber auch sozialen versagens unserer gesellschaft. möge das URTEIL hoffentlich dem entgegensteuern. und mag der oft kronengesteuerte MAINSTREAM endlich erkennen, auf welchem holzweg sich die politik befindet.

      Gefällt mir

    3. hrogra

      ps:
      ich empfehle zum thema:
      DANZER, der alte wessely

      Gefällt mir

    4. Pingback: links for 2010-05-04 « KARLENDER

    5. heika

      wir wollen nur die abschieben die sich in
      unseren land nicht benehmen können und
      krimminel sind. die deutsche mobben,terrorisieren und betrügen und arglistig sind,die unsere gesetze missachten
      die sich in keinster weise anpassen wollen
      und den tod mitbringen (drogen)

      Gefällt mir

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: