leistung sollte wirklich zählen.

foto: bernhard jenny

kurz mal denken. an die vielen menschen. die einfach „nur“ funktionieren. die niemals laut werden. die nicht gewohnt sind für ihre rechte aufzustehen. die sich nicht einmal ausmalen wollen, wie es wäre, wenn. menschen, die ihre arbeit ausüben. in den geschäften, an den kassen, zwischen den regalen, in den spitälern, in den pflegeheimen. menschen, die putzen und wegräumen. die hilfsdienste machen. sie kassieren, sie schleppen, sie transportieren, sie verarbeiten, sie verpacken, sie räumen ein, sie räumen aus, sie verkaufen, sie sperren zu, sie sperren auf, sie waschen, sie reinigen. menschen, die arbeiten verrichten, die niemand schätzt. weil selbstverständlich. weil unspektakulär. weil alltäglich.

kurz mal denken. an die vielen menschen. die ihren alltag mit arbeit verbringen. um irgendwie durchzukommen. es wird nie für viel reichen. aber sie beschweren sich nie. sie sorgen für kinder. sie sorgen für ihre eltern. nebenbei. weil wer würde es sonst machen.

kurz mal denken. an die vielen menschen. die ganz ohne bezahlung ihre dienste anbieten. weil sie sich gerne einbringen. weil sie das für sozial halten. weil sie lieber konkret was tun, als theoretisch was fordern.

niemand schreibt meldungen über sie. niemand wird sie besonders wahrnehmen. sie tun nur eines. ihren beitrag leisten. und niemand dankt es ihnen. sie erwarten das auch gar nicht.

wer millionen verspekuliert, verliert oder einfach nicht findet, bekommt mehr aufmerksamkeit, als alle diese menschen. das sollten wir ändern.

wir sollten uns bewusst machen, wer wirklich was beiträgt, was leistet.

leistungsgesellschaft?
leistung sollte wirklich zählen.

Advertisements

Über bernhardjenny

kommunikationsgestalter mein unternehmen: jennycolombo.com blogger, medienkünstler, autor, erwachsenenbildner salzburg - wien

2 Kommentare

  1. Reblogged this on globaldorf und kommentierte:
    Ein schöner emotionaler Blogpost, der für eine menschlichere Sicht auf unsere Arbeitsgesellschaft wirbt. Ihr seid die wahren Helden und sollt verdammt noch mal wertgeschätzt werden. Auf materieller Seite mit einem guten Einkommen, persönlich mit Dankbarkeit und einem Lächeln.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: