rechte planen störung mitten in salzburg

foto: bitte drücken - bernhard jenny

einer der schönsten parks im herzen salzburgs, gerade jener, in dem die begegnung vieler bei uns lebender menschen aus verschiedensten kulturen ganz wunderbar funktioniert, soll nun von den rechten mit brachialdisco empfindlich gestört werden.

am kommenden samstag (30.6.) will der „ring freiheitlicher jugend“ mit einem 11 meter langen disco-bus die „herzen rot weiss rot schlagen“ lassen. plakate und fb-werbung kündigen eine veranstaltung zwischen 13 und 20 uhr an. das motto „hier werden deine anliegen ernstgenommen“ wird allerdings durch einen beschluss des bauausschusses der stadt salzburg empfindlich erschwert: das ausschenken von alkohol wurde gegen die stimmen der effen untersagt.

rechte umtriebe haben an einem solchen ort der begegnung nichts zu suchen! der samstag nachmittag sollte wie jeder andere tag auch jenen menschen gehören, die auch sonst immer den lehener park geniessen. sie dürfen nicht von rechten herzschlag-nationalisten vertrieben werden.

öffentlicher raum darf nicht braun werden.

Advertisements

Über bernhardjenny

kommunikationsgestalter mein unternehmen: jennycolombo.com blogger, medienkünstler, autor, erwachsenenbildner salzburg - wien

7 Kommentare

  1. matthias theil

    Der Lehener Park war auch schon mal besser, vor einiger Zeit wurden dort eine Bekannte von mir von jugendlichen Türken bedroht (das ist unser Revier, daher Geld her….) – ja die Zeiten werden immer krasser, das hat es in meiner Jugend nicht gegeben.
    Ein Park ein Ort der Erholung, für Familien und Senioren gleichermassen, da hat Agression egal von wo, nichts zu suchen. Die Polizei kann leider nicht überall sein, so eine Art „Ordnungsamt“ wie es in Deutschland schon lange der Fall ist, wäre gut um für Recht und Ordnung zu sorgen.

    Gefällt mir

  2. ich fahre oder gehe beinahe täglich und mehrmals durch den lehener park und erlebe dort in erster linie das bunte und friedliche leben von menschen aus verschiedensten kulturen.

    Gefällt mir

  3. ulli

    Ich kenne den Lehener Park sogar als Linzerin. Bin dort immer wieder, wenn ich nach Salzburg komme um meine Freunde zu besuchen. Es ist ein sehr schöner Ort, wo das berühmte und angeblich gescheiterte „Multi Kulti“ funktioniert. „Ordnungsamt“ oder „Bürgerwehr“ oder was auch immer – das erinnert mich zu sehr an unsere traurige Geschichte – das kann ich nicht ertragen.

    Gefällt mir

  4. Indyaner

    Für gewöhnlich gut informierte Kreise lassen vermuten, dass es reichlich Bier geben soll, allerdings nicht „verkauft“, sondern „verschenkt“! Von einem F-Promi!

    Gefällt mir

  5. Ambros

    Die FFen sind wirklich AFFen. Aber in Lehen sind viele Rote inzwischen braunblau geworden.

    Gefällt mir

  6. Martin Brennsteiner

    Also Ich werde mich am Samstag sicher nicht von diesem intoleranten Saufverein aus unserem Park vertreiben lassen! Ganz im gegenteil, Ich werde erst recht meine Freiheit geniessen dort zu sein und dem RFJ ordentlich meine Meinung spüren lassen!

    Gefällt mir

  7. Rochus Gratzfeld

    es immer wieder und überall das gleiche: nicht nach perspektiven wird gerufen, nicht nach höheren budgets für multi-kulturelle sozialarbeiterInnen, nicht nach mehr geld für begegnungsorte – nein. nach mehr ordnungsmacht rufen die, die gestern eben immer besser finden. ich habe persönlich den lehener park noch nie als bedrohlich befunden. im gegenteil. bin dort allerdings auch nicht nächtens unterwegs. und natürlich ist lehen ein sozialer brennpunkt, genauso wie eine unglaubliche chance für ein salzburgANDERS. dem möchte ich mich in meinem nächsten multi-kulti-buch widmen. ach ja. die braune brut. sie wittert hier natürlich nährstoffe für ihre unsäglchen absichten. möge es ihnen nicht gelingen. mögen sich migrantInnen nicht durch diese feindmacherInnen instrumentalisieren lassen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: