es bahnt sich was an!

vergangene woche in der times-garage in salzburg: stahl_ton_bild – eine ausstellung und performance der wandergalerie. http://wandergalerie.twoday.net/

mit dieser zweiten initiative nach streetART im mai setzt das team der wandergalerie (veronika konrad, sonja schiff und rochus gratzfeld) einen weiteren impuls: wieder an einem jener zwischenräume in dieser stadt, in die wir sonst nie gekommen wären (bzw. auch nicht auf die idee, dort eine kulturveranstaltung zu vermuten). und es wird bereits jetzt programm sichtbar: unverbrauchte, frische impulse an neuen (un)orten, unvorhersehbar, unangepasst und daher wohltuend anregend.

ernsthaft, aber nicht überinszeniert, authentisch, aber nicht exhibitionistisch auch die performance von vakinore, die mit ihrer ausdruckskraft und stimmarbeit raumfordernd in diese zwischenräume einer satten kulturstadt hineinzurufen scheint.

das thema stahl_ton_bild in den ausgestellten digiprints und im video vermittelt eindrücke einer foto- und performance-aktion im stahlskulpturenpark riederbach, quasi einer pre-event-performance als gegenstück zum post-event-shooting, welches auf der homepage publiziert wird.

es vermittelt sich daher ein geschehen, das vor und nach der vernissage passiert, die gäste der ausstellung werden kurzfristig zeugen des geschehens, das aber permanent im fluss zu sein scheint.

es wird spannend, welche zwischenräume, bruchlinien und vorhers und nachhers sich noch auf tun, der fluss geht sicher weiter und wir werden wieder eingeladen werden, an der einen oder anderen interessanten stelle das fliessen zu beobachten.

mit „krampus“ wird für dezember bereits die nächste stromschnelle benannt.

ps. die einführenden worte von karl schönswetter waren sehr beeindruckend, weil sehr persönlich. die einblicke in das zurückliegende (er)leben zwischen künstlerischem vater und künstlerischem sohn waren involvierend.

Advertisements

Über bernhardjenny

kommunikationsgestalter mein unternehmen: jennycolombo.com blogger, medienkünstler, autor, erwachsenenbildner salzburg - wien

5 Kommentare

  1. Danke für Dein nettes Feedback! Lieben Gruß

    Gefällt mir

  2. Lieber Bernhard,
    herzlichen Dank für dein Feedback. Wir freuen uns sehr über deine Worte. SEHR!

    Gefällt mir

  3. danke für deinen lieben KOMMENTAR!
    schaun wir mal, lieber bernhard, wie es weitergeht. unsere köpfe gleichen bienenwaben, so voll mit KREATIVhonig.
    jetzt ziehen wir uns bald zurück nach RONCO. (mehr zu dem ort in gesonderter mail.)
    von ende juli bis ganzende august werden wir dort arbeiten und leben. leben und arbeiten. lebenarbeiten.
    werden KREATIVITÄTentwickelnLEBEN.
    vakinore wird uns nach ihrer teilnahme an einem PERFORMANCEworkshop in der schweiz ergänzen. und andere gästInnen werden auch dazu kommen.
    einen wunderschönen sommer wünscht dir und euch ROCHUS

    http://hrogra.twoday.net/

    Gefällt mir

  4. vakinore

    Lieber Bernhard,

    Danke Bernhard für deinen konstruktiven, lieben und ehrlichen Kommentar!
    Exhibitionismus wurde mir einst vorgeworfen, von einem der meine Kunst nicht verstand.
    Frau sollte sich an ehrliche Kritik halten!

    Danke.

    Gefällt mir

  5. Pingback: Reaktion eines Besuchers « WANDERgalerie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: