expressabschiebung soll vater von mutter und kind trennen

wieder einmal erreicht mich eine eilmeldung vom verein schmetterlinge. es ist zu befürchten, dass mehrere menschen von einer noch für heute geplanten abschiebeaktion bedroht sind. die rede ist von bis zu 6 personen, die in der rossauerlände bereits auf die deportation warten müssen.

Bild

hier der originaltext von ursula dumnoi:

WIEDER SOLL EIN VATER ABGESCHOBEN WERDEN !

David aus Nigeria hat nichts falsch gemacht er hat sich nach dem für seine Situation gültigen Gesetz gerichtet und verhalten !

Es hat David 2009 nach Österreich verschlagen ! Wie es auch  Menschen mit legalem Aufenthalt erlaubt ist hat er eine Frau kennen und lieben gelernt und mit ihr eine gemeinsame 10 Monate alten Sohn ! Er  hat um Asyl angesucht, bekam wie 99% der Nigerianer zwei negative Asylbescheide! Wie viele andere auch hat er eine Antrag auf Bleiberecht gestellt, der noch in Arbeit ist !

Er und seine Partnerin Petra, Mutter seines Sohnes Brian beschlossen zu heiraten ! Sie erkundigten sich am Standesamt und David beantragte einen Pass bei der nigerianischen Botschaft im Jänner dieses Jahres. Er befolgte die Forderung des Standesamtes und bezahlte alle Gebühren bei der Botschaft, erhielt jedoch bis zum heutigen Tag keinen Pass !

Parallel dazu kümmerte er sich um den Fortgang seines Bleiberechtsantrages und hat einen Termin zur Absolvierung der verlangten A2 Deutsch Prüfung Endes dieses Monats ! Auf der anderen Seite wird sein privates Recht auf Familienleben Paragraph 8 der Satzung Eu Menschenrechte nicht berücksichtigt ! Es wird die Satzung angewandt dass für jemanden, der als er die private Beziehung einging und Vater wurde wenn er keinen legalen Aufenthalt hat, dieses Recht nicht gilt ! Ab 1. April 2011 sollte das Recht auf Familienleben und das Familienleben auch in Österreich für ALLE gültig sein, aber für David gilt das nicht!

Er wurde gestern Vormittag aus der gemeinsamen Wohnung abgeholt und soll heute abends abgeschoben werden. Gestern durfte Petra ihn sehen für 10 Minuten! Auf ihre Frage wann sie sich heute von ihm mit Brian verabschieden kann, bevor er abfliegen muss, erhielt sie die Antwort „“gar nicht, wir sind hier kein Kindergarten ! Sehen können sie ihn am Samstag zur Besuchszeit!“

Um alle Klischees von vornherein auszuschalten: David war NIE straffällig, er wollte sich NUR hier sein Leben mit Familie aufbauen !!!

jede abschiebung ist ein verbrechen.

Advertisements

Über bernhardjenny

kommunikationsgestalter mein unternehmen: jennycolombo.com blogger, medienkünstler, autor, erwachsenenbildner salzburg - wien

8 Kommentare

  1. UPDATE from ursula;

    THE CITY VIENNA IS HOT !!!
    Since yesterday the Nigerians are caught one by one to the deportation camp to deport them this evening ! The agreement from June 2012 between Nigeria and Austria should be fulfilled by deporting nigeriáns ! The Plan is to catch 1.000 human beings who are waiting for their legal stay papers, father from babies and well integrated ones ! May GOD be with us and care for !

    Gefällt mir

  2. ursula bringt NEUE INFOS!
    Stanley wurde vor 5 Wochen Vater einer Tochter !!!
    Heute Vormittag wurde er als er sich bei der Polizei meldete, er ist im gelinderten Mittel, festgehalten ! Die 72 Stunden, die gesetzlich eingehalten werden sollten, und die jeder in Schubhaft sein sollte bevor er/sie abgeschoben wird gelten für ihn NICHT !

    Heute Mittwoch 12.09.2012 :
    Um 16:00 Abfahrt der Busse zum Flughafen !
    Abflug um 21:40 vom Schwechater Flughafen !

    Gefällt mir

  3. Pingback: expressabschiebung soll vater von mutter und kind trennen | gender:visual:communication

  4. Malermeister Schiele

    Danke für die Infos!

    Gut zu erfahren, daß diesem Einwandern-by-Babymachen-Schmäh endlich ein Riegel vorgeschoben wird.

    Kein Asylgrund -> kein Asyl. Danke Rechtstaat – weiter so!

    Gefällt mir

  5. Pingback: in letzter sekunde nachricht über aufenthaltsgenehmigung « bernhardjenny´s blog

  6. ursula

    An Malermeister Schiele:
    Sie sind also der Meinung, dass sich verlieben und eine Familiengründung staatlich geregelt werden sollte ! Also wer keinen legalen Aufenthalt in Österreich hat muss sich zurückhalten, darf keine Liebesbeziehung eingehen und schon gar nicht ein Kind zeugen ! Wir leben aber Gott sei Dank im 21. Jahrhundert und nicht mehr in der Vergangenheit in der so etwas möglich war ! Zum Glück gehören Menschen, die ihre Meinung vertreten immer mehr der Minderheit an ! Viele wissen schon dass Zuwanderung jedem Land gu tut, der Austausch der Kulturen und auch die Vermischung der Gene! Und würden sie das was sie geschrieben haben auch einem Kind ins Gesicht sagen, dessen Vater abgeschoben wurde ?

    Gefällt mir

  7. Malermeister Schiele

    In Österreich werden im Zuge von Ehescheidungen/Trennungen jährlich tausende Väter von ihrem/n Kind/ern getrennt. Und oft gibts da nicht mal ein Besuchsrecht! Oder Mutti zieht mit Kind und Kegel ans andere Ende von Ö. oder gleich ins Ausland.

    Das könnte übrigens auch die Mutter aus Ihrem Beispiel machen: mit dem Kinde in das Land des Vaters auswandern. Das machen viele wenn die Liebe ruft.

    Und zuletzt: unser Genpool wird auch über legale Zuwanderung aufgefrischt. Leute die sich an die Spielregeln halten und die auch ein Gewinn für unsere Volkswirtschaft sind (siehe: intelligente Zuwanderungspolitik), sind ja herzlich willkommen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: