erheben wir den blick nicht

pfingstrosenblätter (foto: bernhard jenny)

erheben wir den blick nicht
weil wir angst haben vor der weite
die sich auftun könnte
weil wir überfordert wären
von der freien sicht

erleben wir die kleine verkrampfte faust
als unser rückzugszuhause
weil wir angst haben
öffnen
ausstrecken
gar hinlangen

so zaghaft in diese welt gestellt
was lässt uns zögern

sind wir fremd
sind wir gar nicht gewollt

sind wir
sollten wir
hätten wir
müssten wir

erheben wir den blick nicht
weil wir in der angst zuhause sind

erleben wir die leere faust
als unser hab und gut
warten wir auf erklärungen
warten wir auf erlaubnis
genehmigung und zuspruch

oder

erklären wir uns
sagen wir uns
hören wir von uns
erheben wir den blick
weil wir auf die weite stolz sind
die sich auftut

erleben wir die hand
und erklären uns
wir wollen

Advertisements

Über bernhardjenny

kommunikationsgestalter mein unternehmen: jennycolombo.com blogger, medienkünstler, autor, erwachsenenbildner salzburg - wien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: