„flood the zone with shit“ in perfektion.

aus „kann ich ein bundesland aufhetzen?“ wurde nun offensichtlich „wir müssen das land gegeneinander aufhetzen“. warum wohl?

die angeblich so freiwillige auslieferung des unheiligen an die justiz ist ohne grössere aufmerksamkeit über die bühne gegangen, zu dringend waren die themen, wie eine verschleppte pandemie nun nach den untätigkeiten und blockierereien der türkisen notgebremst werden soll.

die polarisierung beschäftigt uns in allen ebenen der gesellschaft und lenkt ab. wer denkt heute noch an chats, an geheimnisverrat, an hausdurchsuchungen, an korruption? wir sind über ganz anderes alarmiert, wir diskutieren und streiten, sogar den rechtsextremen gereicht es zu unverdienter aufmerksamkeit.

und während wir entsetzt sind, wie sprachlos uns so manche diskussion über die pandemie nach fast zwei jahren macht, haben die türkisen entdeckt, dass die aufregung über haslauer, fassmann und co. uns wunderbar ablenkt. wer denkt schon noch an die korruption, wenn wir galoppierende inzidenzen in den schulen haben?

nicht zu vergessen: es waren die korruptionsvorwürfe und der viel zu späte seitentritt des unheiligen, die exakt in der schlüsselphase für eigentlich damals schon unerlässliche massnahmen die bunderegierung lähmten. der unheilige ist also auch hier der auslöser.

da ist es dann plötzlich nur logisch, dass ein auf kurzwelle ferngesteuerter bundeskanzler keine gelegenheit auslässt, die wut der geimpften zu beschwören und die ungeimpften „an allem schuld“ sein zu lassen. die unzureichend gehandelte pandemie wird damit zur optimal nutzbaren ablenkungsmaschine, die das interesse am augenscheinlich korrupten „tiefen staat“(?) zerstört.

die türkisen wollen anscheinend mittels polarisierung die korruptionsbekämpfung shreddern.

„flood the zone with shit“ in perfektion.

_______
bild: BMEIA/Gruber CC BY 2.0 remixed by b.jenny CC BY 2.0

Autor: bernhardjenny

kommunikationsgestalter meine unternehmen: jennycolombo.com, conSalis.at blogger, medienkünstler, autor, erwachsenenbildner salzburg - wien

2 Kommentare zu „„flood the zone with shit“ in perfektion.“

  1. BK Schallenberg ist eine wahre Schande für Österreich!! Er topt die „weltweite Lachnummer Österreich“ nach den massiven Korruptionsvorwürfen gegen die Türkise-Buberlpartie noch einmal. Dass mittlerweile in mehreren Ländern tausende Menschen anderer Nationen vor der österreichischen Botschaft demonstrieren, wird dem „blinden Marionetten-Kanzler“ auch noch egal sein! Der Pöbel soll bluten in Sinne des abgehobenen Adel- und Politikerstandes!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.